Cammarata und das Naturschutzgebiet. Eines der schönsten in Sizilien


Die Naturreserve des MONTE CAMMARATA in den Sikanischen berge in Sizilien.

Auf einer Grundfläche von ca. 2000 Hektar, befindet sich das staatliche Forstgebiet, das auch die Dörfer von Cammarata, San Giovanni Gemini undSanto Stefano Quisquina umfasst.

Das Gebiet ist Teil der Monti Sicani mit seinen höchsten Erhebungen:

Monte Cammarata m.1578, Monte Gemini m.1397, Pizzo della Rondine m.1246, Cozzo

Panepinto m.1045, Serra Quisquina m.1159)

Die Reserve besteht aus natürlichen Wäldern, sowie auch Gebieten, die schon seit den 50er Jahren mit Nadelbäumen und Laubbäumenbepflanzt wurden und die der Berglandschafteine schöne Harmonie verschaffe, so das man sie sogar im Winter mit einer Schneelandschaft vergleichen kann.


In diesem Zusammenhang hat die staatliche Forstwirtschaft, an verschiedenen Stellen, Barbecues, Tische und Springbrunnen eingerichtet, so das im Sommer viele Menschen einen entspannenden Tag in Kontakt mit der Natur verbringen können. Außerdem wurden viele Wanderwege realisiert für diejenigen die einen schönen Ausflug unternehmen und die eindrucksvolle Landschaften bewundern möchten, sowie Hunderte von endemischen Pflanzenarten die spontan wachsen.

Falls man Glück hat kann man auch geschützte Tierarten erblicken.

Ein Besuch wert ist die Einsiedelei der Heiligen Rosalia in Santo Stefano Quisquina mit der Höhle, wo sie Zuflucht gesucht hat und beiliegendemKloster.


GASTFREUNDSCHAFT UND TYPISCHE PRODUKTE

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in diesem Bergdorf zu übernachten, von ausgezeichnet Hotels, bis hin zu gemütlichen Pensionen oder den traditionellen Agriturismen. Cammarata ist für diejenigen empfohlen, die ein paar Tage weit vom Stress der Großstädte, in einem ruhigen Ort, umgeben von der Schönheit der Natur verbringen möchten und dabei lokalen Delikatessen kosten möchten. Zum Beispiel, wie es die Tradition liebt: la frittedda (frische Bohnen in der Pfanne geschmort), la guastedda ( eine rustikale Pizza im Holzofen). Unter den Gebaeckprodukten: pizzarruna, paste bianche, cassateddi und cannola, alle mit Mandeln und frischer Ricotta. Viele Trattorias und Restaurants bieten die Möglichkeit die mehren Milchprodukte zu kosten, wie z.B. frischer Weichkäse (tuma), ricotta, und die verschiedenen gepfefferten gereiften Käsearten. Natürlich kann man nicht auf den traditionellen Ziegenbraten und der sizilianischen Bratwurst (salsiccia) verzichten, sowie dem köstlichen lokalem Wein.



Una montagna di eccellenze

Il post di oggi

Torna indietro

Cerca numeri utili