Chi era Don Bosco

die Kirche von San Domenico

Die Kirche S. Domenico stammt aus dem Jahr 1509 und steht an der Stelle der alten Kirche und des Hospizes des Hl. Antonius Abt, den Federico Abatellis 1170 den Dominikanern abgetreten hatte, die dort die Kirche und das Kloster errichteten. Die 1913 durch einen Brand zerstörte Kirche wurde in den Jahren 1931 bis 1934 wieder aufgebaut. In der Kirche befinden sich verschiedene Kunstwerke: eine Statue von S. Vincenzo Ferreri, ein Werk der Bella aus dem 18. Jahrhundert, eine Statue der Schmerzensmutter von Giacomo Li Volsi aus dem siebzehnten Jahrhundert, eine Statue der Madonna vom Rosenkranz 1623 und schließlich eine wunderschöne Statue aus dem 16. Jahrhundert, die den heiligen Antonius Abt darstellt. Bemerkenswert sind auch zwei Gemälde, auf denen eine der hl. Katharina und die andere hl. Hyazinthe der Schule des 16. Jahrhunderts dargestellt ist, und zwei Gemälde, die die Madonna von Monserratoe S. Domenico di Guzman zeigen, eines von Carlo Lo Prestis Werken aus dem Jahr 1525 und die andere Arbeit von Vincenzo Lo Presti von 1628.

chiesa san domenico cammarata interni (1
chiesa san domenico cammarata interni (3

Das Program

festa don Bonsco Cammarata 2019.jpg
silent disco piazza della vittoria camma
mariuccia cannata a cammarata.jpg
kaneba cirrone a cammarata.jpg
esposizione auto antiche san giovanni bo
corteo storico cammarata abatellis.jpg
FINALE CALCETTO.jpg

Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt ©   Deposito DEP636765990002465552 Alle Rechte sind vorbehalten    COOKIES AND PRIVACY POLICY