Cammarata

Einwohner am 30/11/2016 6286 Hauptstadt von Agrigent EntfernungenAgrigento: Km.50 - Palermo: Km.90 - Flughafen Punta Raisi: 130 km Durchschnittliche Höhe 700 s.l.m. - Berg Cammarata Höhe 1578 m. über den Meeresspiegel. Koordinaten: 7 ° 37'52 "N 13 ° 37'56" E

Was sehen

DAS SCHLOSS VON CAMMARATA 

Es wurde im dreizehnten Jahrhundert erbaut und war das Zuhause der Herren von Cammarata. Nach dem Zusammenbruch, der in verschiedenen Epochen stattfand, war wenig von der gesamten Struktur übrig: einige Umfassungsmauern, ein Teil des alten Gebäudes, heute Sitz des religiösen Instituts "Töchter Mariens, Helfer der Christen" und des Turms. Nach dem Ende des Feudalismus kam es zu einem Streit zwischen den Erben der Herren und der Stadt um den Besitz des Schlosses. Daraufhin wurde ein Kompromiss erzielt, so dass ein Teil der Gemeinde die Gemeinde berührte, nämlich den Turm, der bis in die 70er Jahre als Mandatsgefängnis genutzt wurde, und später wurde das gesamte Gebäude als architektonisches Erbe betrachtet, das gerettet werden sollte bis vor einigen Jahren der Restaurierung und Konsolidierung. Heute wird der Turm, der am besten erhaltenen Teil ist, um ein ständiges Museum zu errichten, für die Vorbereitung verschiedener Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt.

Die KIRCHE VON SANTA DOMENICA, bekannt als BATIA, mit einem angrenzenden Kloster der klösterlichen Benediktiner im Jahre 300, heute Rathaus, steht fast im Zentrum von Cammarata. Es gibt einen Marmoraltar aus dem 17. Jahrhundert, eine Leinwand, die die Anbetung der Könige aus der flämischen Schule darstellt, und die prächtige Monstranz in Koralle, ein Geschenk des Fürsten Branciforti aus dem 17. Jahrhundert.

DIE KIRCHEN Die bedeutendste Kirche in Cammarata ist die dem hl. Nikolaus von Bari gewidmete Kirche der Mutter, die dreischiffig ist und zahlreiche Kunstwerke enthält, darunter ein Marmor-Ciborium von Andrea aus dem Jahr 1490, eine Pietà aus dem 16. Jahrhundert zerstört durch die Firma Bianchi, eine Pfeifenorgel aus dem 16. Jahrhundert, wertvolle Holzarbeiten, darunter eine monumentale Kanzel, die Banco dei Giurati, die Chorstände, der Altar der Madonna dei Miracoli. Bemerkenswert ist die große Leinwand, auf der Sant'Anna neben San Gioacchino von Pietro D'Asaro, der als Monocolo di Racalmuto bekannt ist, ein Maler des 17. Jahrhunderts in Sizilien, zu sehen ist. Eine weitere große und bedeutende Kirche ist der Kirche San Vito Martire gewidmet, die ebenfalls dreischiffig ist und bedeutende künstlerische Werke bewahrt. Sehr interessant ist die Leinwand "Morte Della Madonna" von einem Anonymen von 600.

Die KIRCHE VON SAN SEBASTIANO, ursprünglich der Madonna dell'Itria gewidmet, erhebt sich im Zentrum von Cammarata. Tatsächlich wurde die Kirche bis zum Ende der Feudalzeit für die Versammlungen des Stadtrats gebaut, die sich bei Berührung ihrer Glocke zur Beratung in ihr sammelten. In einem einzigen Kirchenschiff befinden sich die wertvollen Statuen von S. Sebastiano und S. Rocco, mehrere Gemälde von erheblichem Interesse, darunter ein Gemälde von S. Orsola aus dem Jahr 1598. Sehr schön ist die mit Stuckmalereien und Fresken angereicherte Kapelle der Seelen im Purgatorium.

In Cammarata gab es bis Ende des 19. Jahrhunderts mehrere Orden, die in ihren eigenen Klöstern gegründet wurden, darunter die Dominikaner. Das Gebäude, das heute als Liceo Scientifico genutzt wird, mit einer angrenzenden Kirche aus dem Jahr 1509, befindet sich dort, wo sich einst die alte Kirche und das Krankenhaus von S. ANTONIO ABATE befanden. Die Kirche, im Volksmund San Domenico genannt, wurde 1913 durch einen Brand zerstört, in den Jahren 1931 bis 1934 jedoch wieder aufgebaut. Im Inneren befinden sich erhaltene Kunstwerke, darunter eine Statue des Hl. Vincent Ferreri, ein Werk von La Bella aus dem achtzehnten Jahrhundert, eine Statue, die die Muttergottes der Schmerzen darstellt, von Giacomo Li Volsi aus dem siebzehnten Jahrhundert und eine Leinwand, auf der die Madonna von Monserrato von Carlo Lo Presti aus dem 16. Jahrhundert. Die Kirche wurde mehrere Jahre von Mons. Domenico De Gregorio (gestorben am 26.5.2006) regiert, der sie mit einigen Gemälden bereicherte, die alten Leinwände und Holzstatuen restaurierte und schließlich fertigte eine wunderbare Orgel mit 540 Stöcken

Eine andere religiöse Ordnung, die bis vor wenigen Jahren in diesem Gebiet lebte, war die der Franziskanerbrüder. Die Kirche mit angrenzendem Kloster befindet sich im Stadtteil Santa Maria. Die der MADONNA DI CACCIAPENSIERI gewidmete Kirche wurde vom Bischof Luigi Bommarito zum Heiligtum erhoben. Das heutige Gebäude wurde Mitte des 18. Jahrhunderts nach dem Zusammenbruch der alten Kirche wieder aufgebaut. Das wundersame Bild der Madonna di Cacciapensieri wird hier verehrt. In dem Gewölbe sind einige wunderbare Episoden dargestellt, die mit der Ergebenheit der Madonna zusammenhängen. Im Inneren können Sie einige Statuen von Rosario und Girolamo Bagnasco bewundern, eine Marmorstatue der Madonna della Neve, die Antonello Gagini zugeschrieben wird, während in der Sakristei der Giebel des Grabes des Abatellis platziert ist.

Im unteren Teil des Dorfes steht die KIRCHE DER ANNUNZIATA. Es ist die charakteristischste Kirche von Cammarata. Es ist einen Besuch wert, um die diskrete Harmonie dieses Gebäudes aus dem 16. Jahrhundert zu beobachten. Der Kirche geht ein Pronaos aus dem Jahr 1521 voraus, der in der Hauptfassade einen Spitzbogen hat und zwei Rundbögen, die durch eine elegante Säule voneinander getrennt sind. Das Innere ist einzigartig mit einem einzigen Kirchenschiff und einem Tonnengewölbe, das mit Stücken aus reinem Gold angereichert ist. Die Kirche beherbergt ein Kruzifix, genannt della Pioggia, nach einem Wunder, das Mitte des 18. Jahrhunderts stattfand, als die von der Bevölkerung von Burgio gekaufte Statue des Kruzifixes vorübergehend im Tempel festgehalten wurde, weil das schlechte Wetter die Reise verhinderte. Die Skulptur blieb in Cammarata, denn jedes Mal, wenn die Burgitier ihre Reise fortsetzen wollten, verdunkelte sich der Himmel und es begann wieder zu regnen. In der Kirche befindet sich eine große Leinwand, auf der der Magdalena-Büßer der Schule von Guido Reni, ein weiteres Gemälde aus dem 18. Jahrhundert, in dem die Verkündigung der Jungfrau und künstlerische Holzstatuen wie die verkündete Madonna und der Apostel Jakobus dargestellt werden, abgebildet ist.

Chiesa_annunziata_cammarata
tela raffigurante l'annunciazione opera

DIE ACQUA FITUSA HOELEN

 In den Gebieten von Cammarata und San Giovanni Gemini gibt es viele Höhlen, die systematisch untersucht werden sollten, da sie sicherlich Spuren und Zeugnisse der ältesten Populationen auf unserer Insel behalten.

Eine dieser Höhlen ist die des Phytusa-Wassers, das 1931 von Herrn La Pilusa erkundet wurde, der einen Bericht über die Eigenschaften schrieb, die es aufweist. "Der Eingang befindet sich in der Mitte einer durchsichtigen Mauer, etwa 10 Meter über dem Boden. In der Nähe des Eingangs befinden sich Öffnungen, die jedoch von geringer Bedeutung sind. Vom Haupteingang, der sich erweitert, gelangen wir zu einer großen Kammer, die aus Kalksteinblöcken besteht.

  • Facebook - Black Circle

Es umfasst einen Teil der Gebiete Cammarata, San Giovanni Gemini und S.Stefano Quisquina für eine Ausdehnung von etwa 2000 Hektar, die alle der staatlichen Forstwirtschaft gehören. Sein Territorium ist Teil des Sicani-Gebirges, wo die wichtigsten Montani-Hügel (Monte Cammarata m.1578, Monte Gemini m.1397, Pizzo della Rondine m.1246, Cozzo Panepinto m.1045, Serra Quisquina m.1159) fallen. Das Reservat besteht größtenteils aus natürlichen Wäldern, die seit den 50er Jahren von der Forstwirtschaft angepflanzt wurden: Nadelbäume und Laubbäume bedecken die Hänge harmonisch, um sie mit einer alpinen Landschaft zu vergleichen, vor allem im Winter, wenn sie mit Schnee bedeckt ist. In diesem Zusammenhang hat die State Forestry Company an einigen Orten Erfrischungsbereiche mit Tischen, Grillplätzen und Wasserspielen geschaffen, in denen besonders im Sommer viele Menschen dorthin gehen, um einen erholsamen Tag im Kontakt mit der Natur zu verbringen. Es gibt auch mehrere Wege für diejenigen, die Ausflüge machen möchten, durch die Sie eine herrliche Aussicht und die Hunderte von endemischen Grasarten, die spontan wachsen, bewundern können. Die Glücklichen werden auch geschützte Tierarten treffen können.

Einige Tipps zu..

Shopping:

Einkaufen zu Fuß im Zentrum von San Giovanni Gemini
pecore cammarata.jpg
Discover the excursions
Continua nelle sezioni...

Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt ©   Deposito DEP636765990002465552 Alle Rechte sind vorbehalten    COOKIES AND PRIVACY POLICY